Kategorie: Allgemein

Das Buch: Hasenbrot und andere weltbewegende Dinge

Das ist nun mein Buch. So richtig aus Papier. Man kann es hier kaufen. Ihr erhaltet 180 Seiten mit mehr als sieben Dutzend Naturbeobachtungen, Fiktionen, Gedanken zu Alltäglichem, Kindheitserinnerungen und Weihnachtsgeschichten mit Wiedererkennungswert, mal amüsant, aber auch mal nachdenklich. Es kostet 7,99 EUR (plus 2,00 EUR Versand für bis zu zwei Bücher). Auf Wunsch signiere

Weiterlesen

Der Adventskalender

Heute ist es endlich soweit: Ich kann das erste Türchen des Adventskalenders öffnen. Aufgrund ernährungstechnischer Erziehungsmaßnahmen beinhaltet er keine Süßigkeiten, sondern er ist ein richtig altmodischer Kalender aus Karton mit einem gezeichneten nostalgischen Weihnachtsmarkt als Motiv. Das sind die, bei denen der Schnee auf den Dächern der Buden leicht glitzert.Fasziniert schaue ich auf das bunte

Weiterlesen

Der alte Birnbaum.

Mitten in der großen Stadt in einer Seitenstraße, an einem Haus, bei dem die Eingänge im Hof sind, da wächst ein alter Birnbaum. Seine mehlig schmeckenden Früchte hängen so hoch, so dass man sie ohne Leiter nicht erreichen kann. Deshalb fallen Jahr für Jahr die Früchte auf den Rasen und sind dort eine willkommene Mahlzeit

Weiterlesen

Im Roggenfeld.

Nur ein paar hundert Meter von der Landstraße entfernt, fahre ich den ausgefahrenen Feldweg mit dem Rad entlang. Der Horizont flimmert in der Hitze. Ich ziehe eine mächtige Staubwolke hinter mir her, als wöllte ich eine ganze Armee an Verfolgern einhüllen und mein Ziel verbergen. Am Wegesrand wechseln sich Rispengras, Trespe und Quecke ab, unterbrochen

Weiterlesen

Der etwas andere Frühling.

Ich sitze am offenem Fenster, ein lauer Luftzug umweht meine Gedanken und ich lausche dem scheinbar disharmonischen Konzert, welches die Vögel draußen veranstalten. Dabei koordinieren die gefiederten Zweibeiner nur den Nestbau oder Frau Meise diktiert Herrn Meise die Einkaufsliste für das Futter der kleinen Piepmätze. Die Sonne scheint und die ersten Blüten an Bäumen und

Weiterlesen

Die Wolfsgrube.

Der Weg durch den dichten Wald schien endlos zu sein. Immer wieder zeigte sich eine Biegung und ich dachte: ‚Nun muss doch endlich der Wegweiser zu sehen sein‘. Doch nichts geschah, außer diesem merkwürdigen Knacken, welches mal links und dann wieder rechts im Unterholz zu hören war. Zum Glück schirmte der Wald die Hitze etwas

Weiterlesen

Streiflichter aus Stockholm.

Wenn man eine Städtereise macht, bleibt man in der Regel ein verlängertes Wochenende oder vielleicht auch mal eine ganze Woche an seinem Urlaubsziel. Diesmal wollte ich es anders machen und so buchte ich ganze 12 Tage Stockholm. Meine Freundin meinte zwar, ob das nicht zu lang ist für eine einzelne Stadt, doch es sollte sich

Weiterlesen