Zum Inhalt springen

Schlagwort: Winter

Winterwolken.

Der Himmel strahlt tiefblau an diesem Dezembernachmittag. Große weiße Haufenwolken ziehen wie ein Zug mit ausladenden, dick gepolsterten Waggons im Eiltempo lautlos am Himmel entlang. Keine Lichtsignalanlage, kein Bahnhof hält sie auf. Im Himmel gibt es keinen Stau. Freie Fahrt für die Wolkenbahn! Doch langsam nimmt das Tempo des Wolkenzuges ab. Die Waggons sind nun dunkler geworden. Der Himmel hat sein strahlendes Blau gegen ein tristes Grau getauscht. Jetzt bewegen sich die Wolken kaum noch. Gibt es doch Stau auf der Wolkenschienenbahn oder kreuzt nur der Mann mit dem roten… Read more Winterwolken.

Wie die Sonne den inneren Schweinehund überrumpelte.

Es ist Sonntag mitten im Winter. Dennoch sind draußen 10 Grad plus und die Sonne lacht. Eine innere Unruhe macht sich in mir breit und flüstert mir ins Ohr: ‚Los mach dich raus an die frische Luft, bewege dich!‘ Ja, ich sollte dies tun. Unbedingt. Der innere Schweinehund hat jetzt nichts zu sagen. Nur was mache ich? Schnöde spazieren gehen, kann jeder. Das Rad befindet sich noch im Winterschlaf und benötigt einen Frühlingscheck, wozu ich aber jetzt keine Lust habe. Also bleibt nur Joggen übrig. Doch das habe ich seit… Read more Wie die Sonne den inneren Schweinehund überrumpelte.

Eisblumen

Jetzt im Winter ist einzige Zeit, in der sie blühen: die fragilen Eisblumen. Es gibt unzählige Formen uns Ausprägungen, aber sie sind sehr sensibel. Schon ein Anhauchen lässt sich sterben, die Blumen schmelzen und rinnen als dünne Rinnsäle die Scheiben hinunter. Jedoch ist jeder fasziniert von der unbeschreiblichen Schönheit und Grazilität der Eisgebilde. Man möchte sie für die Ewigkeit bewahren und sie am liebsten in die Wohnung hängen. Doch leider geht dies nur als Foto oder Zeichnung. Ich habe heute in der Werkstatt meines Vaters noch ein paar dieser zauberhaften… Read more Eisblumen

Der Geschenkestress oder Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

Der Heiligabend ist nun auch wieder Geschichte. Wochen, wenn nicht gar Monate, vorher begannen die Vorbereitungen mit den Gedanken, was schenke ich wem. Letztendlich haben wir wiedermal vieles kurz vor knapp gekauft, in der Hoffnung, es gefällt dem Beschenkten auch. Ich habe dieses Jahr schon ziemlich zeitig meine Antennen für die Wünsche meiner Kinder ausgestellt und diese auch nach reichlichem Überlegen  gekauft. Natürlich nicht alles, was sie wollten, sondern nur die, welche sie am meisten begehrten. Da waren das Prinzessinnenschloß für meine Tochter und der Bagger von LEGO Technik für… Read more Der Geschenkestress oder Warum feiern wir eigentlich Weihnachten?

Flockenwirbel

Es ist Mitte Dezember und es schneit in Dresden. Die Flocken wirbeln umher, als würde Frau Holle sämtliche Betten der hiesigen Hotels ausschütteln. Die Hoffnung auf weiße Weihnachten wächst. Kinder holen ihre Schlitten hervor, bauen Schneemänner veranstalten Schneeballschlachten. Autofahrer sind genervt vom Scheibenkratzen und den glatten und zum Teil ungeräumten Straßen. Schimpfend stehen sie im Stau, kommen zu spät auf Arbeit. Andere Leute stehen zähneklappernd an der Haltestelle, weil wieder mal eine Straßenbahn ausgefallen ist. Kommt dann endlich eine Bahn, drängen sie sich in die schon vollen Wagen, die nicht… Read more Flockenwirbel